Natural Noble Aleppo Soap

Die Aleppo Seife

Die Aleppo Seife

Vor mehr als 4.000 Jahren begannen die alten Syrer mit einer Praxis, die die Grundregel für Schönheits- und Hygieneprodukte, wie wir sie heute kennen, festlegte: die Aleppo-Seife. Auch heute noch steht dieser große Name für die Tradition des ursprünglichen Seifenherstellungsverfahrens sowie für die herausragenden erfrischenden, heilenden und reinigenden Eigenschaften der rein natürlichen Inhaltsstoffe: Olivenöl, Lorbeeröl und Wasser.

Aleppo-Seife – Ghar – Olivenölseife – Lorbeeröl * Naturseife – handgemachte Seife – Seifenstück – Handseife – Hände und Körperwäsche – Seifenherstellung – Haut und Seife – wohltuende Kräuterseifen

Natürliche Seife, die von Hand aus Oliven- und Lorbeeröl hergestellt wird, wird “Ghar” genannt. Ihre Geschichte geht auf die syrische Stadt Aleppo zurück. Deshalb ist sie international als “Aleppo-Seife” bekannt. Aleppo-Seife gilt als Urvater aller harten Stangenseifen, die es heute in ihren vielen verschiedenen Formen und Sorten weltweit gibt.

“Ghar” ist seit ihrer Entwicklung ein veganes Produkt und hat als natürliche, antibakterielle Seife dank ihrer pflanzlichen Öle einen markanten kulturellen Einfluss gehabt.

 Die traditionelle Herstellung dieses Produkts blieb in Aleppo und seiner Umgebung sowie in Gebieten mit bedeutendem Olivenanbau erhalten. Obwohl sie um 2.400 v. Chr. entdeckt wurde, wird diese rein natürliche Seife immer noch im gleichen Stil hergestellt, wobei sich die Verwendung seit den Anfängen kaum verändert hat. Die Seifenherstellung ist ein handwerkliches und tief verwurzeltes Handwerk, das zur Herstellung von Qualitätsseife auf hochwertige Inhaltsstoffe, fachkundige Handwerker und äußerste Aufmerksamkeit während der Produktionsphasen angewiesen ist.

Sowohl in der Antike als auch heute wird die Aleppo-Seife aus natürlichen Komponenten hergestellt, die die Haut pflegen und im Gleichgewicht halten. Die reinen Öle wirken wohltuend auf empfindliche und strapazierte Haut, so dass sich diese Seife auch bei geschädigter Haut oder bei Erkrankungen wie Ekzemen und Psoriasis als sanftes Reinigungsmittel eignet.

Herstellung

soap-stamping-scaled

Die Produktion von Aleppo-Seife beschränkt sich auf die kalten Monate von Dezember bis März, nach der Olivenernte. Sie wird immer noch auf die gleiche einfache Art und Weise hergestellt: durch Kochen des Olivenöls und Zugabe der gewünschten Menge Lorbeeröl. Die Menge des Lorbeeröls bestimmt später den Wert und den Preis der Seife. Die Qualität hängt jedoch von allen Zutaten zusammen sowie vom Herstellungsprozess ab.

Im Einzelnen läuft das Verfahren wie folgt ab:

  1. Olivenöl wird in ein spezielles Gefäß gegossen und mit Natriumkarbonat vermischt. Das Natriumkarbonat stammt von bestimmten Wüstenpflanzen. Diese Mischung wird dann auf fast 200℃ erhitzt. Kontinuierliche Bewegung ermöglicht die Zersetzung des Öls und die Freisetzung des Glyzerins. Dieser Prozess wird Verseifung genannt und findet vor der Zugabe des Lorbeeröls statt.
  • Anschließend wird die Mischung in ein Becken gegossen, wo sie abgekühlt und ausgehärtet wird, damit sich die Elemente der Seife gut miteinander verbinden können. Wenn die Becken neu mit der flüssigen, glänzenden, seidigen Seife gefüllt werden.
  • Wenn die Seife erstarrt ist und fester wird, wird sie von Hand mit Spezialwerkzeugen geschnitten. Nun erhält jedes einzelne Seifenstück von Hand ein Siegel mit einem Metallstempel. Jetzt können die Seifenstücke zum Trocknen gelagert werden.
  • Die Seifenstücke werden übereinandergestapelt, wobei zwischen den Ohrstäbchen immer Platz gelassen wird, um die Luftzirkulation in der Kammer zu fördern, damit jedes Seifenstück auf allen Seiten gut trocknet. Dieser Prozess dauert 8 bis 12 Monate.

Wie bei einer natürlichen Seifenstange beginnt die Farbe der Seife allmählich von einem intensiven Grasgrün zu einem hellen Gelb und dann zu einem Goldbraun zu wechseln. Das Innere der Seife bleibt jedoch grün. Die Dicke der gelben Oberfläche zeigt das Alter der Seife an. Das Schneiden der Seife offenbart ihr Alter und ihre ursprüngliche Farbe.

Die positiven Aspekte der Aleppo-Seife

aleepo soap, noble soap co

Aleppo-Seife ist nahrhaft, erfrischend und schützend für Haut jeden Alters und verschiedener Eigenschaften. Deshalb wächst die Zahl der Menschen, die sich für die Aleppo-Seife interessieren, rund um den Globus. Die Seife kann neben der Gesichtsreinigung auch zum Hände- oder Körperwaschen verwendet werden. Ebenso kann sie in der Dusche anstelle eines Duschgels oder sogar Shampoos verwendet werden. Sie ist auch eine gute Ergänzung zu einem Hammam oder einer Sauna, da sie ein Mehrzweckreiniger ist, der sich für empfindliche Haut und Hautkrankheiten wie Schuppen, Ekzeme, Pilzinfektionen und Hautunreinheiten eignet.

Aleppo-Seife hilft mit ihren reinen Kräuterölen:

Lorbeeröl ist für seine antiseptischen Eigenschaften bekannt. Alle Hauttypen profitieren von seiner erfrischenden Wirkung und seiner natürlichen Fähigkeit, die Blutzirkulation zu aktivieren. Sie hilft auch bei der Wundheilung und hat antimykotische Eigenschaften bei geschädigter Haut.

Olivenöl macht die Haut weich und schützt sie, während es aufgrund seines hohen Anteils an natürlichem Glyzerin für eindringende Feuchtigkeit sorgt. Gleichzeitig hat Olivenöl die Fähigkeit, die Haut vor äußeren Einflüssen, sogar vor Sonnenlicht, zu schützen. Olivenöl enthält auch viele Antioxidantien, die der Haut beim Entgiften helfen und die Zellregeneration unterstützen, wodurch die Haut jung und frisch bleibt.

Insgesamt kann diese vollkommen natürliche Seife von allen, unabhängig von Alter oder Hauttyp, verwendet werden, was ihre Beliebtheit erklärt. Sogar wenn sie mit sehr Wasser verwendet wird, ist die Aleppo-Seife äußerst effektiv in ihren reinigenden Eigenschaften.

VORTEILE DER Noble ALEPPO-SEIFE

Auf unserer Haut gibt es viele mikroskopisch kleine nützliche Bakterien, die für unsere Gesundheit lebenswichtig sind. Unsere Haut bietet eine ideale Umgebung für die Vermehrung dieser Mikroben. Diese Mikroben wiederum schützen die Haut vor fremden Einflüssen, weshalb sie als nützliche Bakterien bezeichnet werden. Außerdem stärken und fördern die nützlichen Bakterien unser epidermales Immunsystem, indem sie eine Immunreaktion provozieren, während sie für unseren Körper insgesamt unschädlich sind.

Indem wir unsere Haut mit aggressiven Reinigungsmitteln waschen, entfernen wir nicht nur alle Arten von Keimen von der Haut, sondern zerstören auch den natürlichen Säuregehalt der Haut, der das Wachstum der ansässigen nützlichen Keime fördern würde. Da die Nährstoffquelle der nützlichen Bakterien gestört ist, ist es für sie schwierig, sich wieder anzusiedeln und die Haut vor schädlichen Keimen zu schützen.


Wenn Sie über die Vorteile von Noble Aleppo Soap sprechen, sollten Sie zunächst die Tatsache ansprechen, dass Noble Aleppo Seife neben Wasser nur Oliven- und Lorbeeröle enthält. Gemäß dem aunitischen Produktionsritual der Stadt Aleppo wird davon ausgegangen, dass jede andere Verwendung für ein anderes Pflanzenöl nicht möglich ist für das traditionelle Produktionsritual.

Nichtsdestotrotz werden bei der Verwendung von Pflanzenölen zum Waschen immer noch Bakterien abgewaschen, aber die öligen Säuren der Kräuteröle sind vorteilhaft für das Nachwachsen von nützlichen Mikroben, da die Kräuteröle eine gute Nahrungsquelle für diese wichtigen Bakterien sind, so dass die Mikroorganismen sich schnell vermehren und die Haut verdecken können und so der Haut helfen, ihre natürliche milde Säure wiederzugewinnen.

Wenn wir die Noble Aleppo Seife verwenden, behandeln wir die Haut mit dem nahrhaften Olivenöl, das die gesunde Funktion der Hautzellen und einen guten Feuchtigkeitshaushalt unterstützt und die Haut glatt und geschmeidig macht, mit einem weichen, zarten, angenehmen Gefühl. Kombiniert mit dem saften Öl der Lorbeere, dient sie auch als natürliche antibakterielle Reinigungsmittel. 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>